NMG Akademie 13.03.2018, 09:06 Uhr

E-Mail-Marketing: Wie optimiere ich meine Kampagnen?

Mit einem Newsletter kann man Kunden direkt und schnell über Produkte, Leistungen, Neuheiten und Angebote informieren. In diesem Seminar der NMG Akademie lernen Teilnehmer die Optimierung von E-Mail-Kampagnen.
(Quelle: Freepik )
Für das tägliche Marketing sind E-Mails unverzichtbar, jedoch nicht immer einfach umzusetzen. Mit einem Newsletter können viele Interessenten schnell, in großer Zahl und kostengünstig erreicht werden. Doch wie kann man verhindern, dass sie vielleicht im Spam landen? Wie spricht man seine Kunden professionell und zielgerichtet an? Diese Fragen und viele weitere rund um das Thema E-Mail-Marketing behandelt dieses Seminar der NMG Akademie.
Die Inhalte
Themen sind etwa die Auswahl der Strategien und Ziele, die Formen des E-Mail-Marketings, die Optimierung von Kampagnen, deren Inhalte und ihr Layout, die Adress-Qualifizierung und so genanntes „E-Mail Nurturing“. Die Teilnehmer lernen, wie sie genau ihre Zielgruppe erreichen, mit welchen Tools und Taktiken an die richtigen Adressen gelangen, wie sie den Anmeldevorgang optimieren und welche Probleme dabei auftreten können. Als Best-Practice-Beispiele werden erfolgreiche Newsletter-Anmeldeformulare vorgestellt.
Ebenso wird der Erfolg mit Testing-Verfahren analysiert. Die Trainer zeigen den Teilnehmern, was sie testen sollten und wie sie einen Testingprozess aufbauen, um so ihre Kampagnen bestmöglich zu optimieren. Mit den rechtlichen Rahmenbedingungen erläutern sie etwa rechtliche Aspekte der Adressgewinnung, erklären, was eine Werbe-E-Mail eigentlich ist und welche Konsequenzen es haben kann, wenn man sich nicht an das Gesetz hält. Die Teilnehmer lernen, welche Kundenzufriedenheitsanfragen zulässig sind, ob es Ausnahmeregeln für E-Mail-Marketing ohne Einverständnis des Adressaten gibt, und wie man das Einverständnis korrekt einholt. Weiter lernen die Teilnehmer, inwiefern das Single Opt In oder Double Opt In-Verfahren rechtssicher sind.
Die Trainer
Sabine Heukrodt-Bauer ist Fachanwältin für Informationstechnologierecht (IT-Recht) und für gewerblichen Rechtsschutz. Sie ist Gründerin der auf IT-Recht spezialisierten Kanzlei Resmedia Mainz. Sie ist Sprecherin auf diversen Events und Kongressen der IT-Branche und Dozentin für IT-Recht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sie veröffentlicht regelmäßig Artikel zu aktuellen Themen im IT-Recht und E-Commerce und betreut seit über 10 Jahren für die INTERNET WORLD Business die Kolumne der „E-Shop Tipp“. Sie ist die Vorsitzende des gemeinsamen Vorprüfungsausschusses der Rechtsanwaltskammern Koblenz und Zweibrücken für die Erlangung der Bezeichnung "Fachanwalt für Informationstechnologie" und sitzt im Ausschuss "IT-Recht" der Bundesrechtsanwaltskammer.
Nach Studium und Promotion zum Dr. phil. arbeitete Frau Dr. Barbara Schinzel als Redakteurin für diverse TV-Formate. 2000 wechselte sie zum damaligen Börsenstar der Internet-Branche, der Pixelpark AG, wo sie ihre Karriere in der strategischen Konzeption für Konvergenz-Angebote begann. Frau Dr. Schinzel wechselte später ins Projekt- und Account-Management. 2003 startete sie mit dem Aufbau einer Abteilung für Content-Produktion und –Marketing, die sie seitdem leitet. In diesem Bereich liegt auch die Verantwortung für das Thema E-Mail-Marketing mit seinen Schnittstellen zu CRM und Data. Zu den Kunden von Frau Dr. Schinzels Abteilung gehören im E-Mail-Marketing u.a. die Versandapotheke DocMorris, innogy SE, Telekom, Sanofi, sowie diverse Bundesministerien und deren Initiativen.
Mehr Informationen finden Sie hier.
Der Termin
Das Seminar findet an folgendem Termin statt:
  • Köln: 6. April 2018, von 13 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen zu Inhalt, Referenten und die Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.
 
 


Das könnte Sie auch interessieren