Auszeichnung vom Land und IHK 22.06.2017, 14:15 Uhr

Exportweltmeister HP Velotechnik

HP Velotechnik ist für seine Exportleistungen mit dem Hessischen Exportpreis 2017 ausgezeichnet worden.
Das gesamte Team von HP Velotechnik jubelte über die Auszeichnung.
(Quelle: HP Velotechnik )
Große Freude bei HP Velotechnik: Dem Spezialradhersteller aus Kriftel wurde in der Kategorie Handwerk der Hessische Exportpreis 2017 verliehen. Der Laudator Jürgen Müller (Geschäftsführer Handwerkskammer Kassel) hob die „qualitativ sehr hochwertigen Fahrzeuge mit technisch einzigartigen Lösungen“ hervor. Die Geschäftsführer Paul Hollants und Daniel Pulvermüller sowie Unternehmenssprecher Alexander Kraft und Vertriebsleiter Thomas Wilkens erhielten den Preis aus den Händen von Tarek Al-Wazir, Hessens Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. Die Auszeichnung wird vom Land Hessen, den hessischen Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie den Handwerkskammern des Landes vergeben. Damit sollen „herausragende internationale Geschäftserfolge“ beispielhaft ausgezeichnet werden.
HP Velotechnik produziert mit 35 Mitarbeitern in Kriftel rund 2.000 Liegeräder im Jahr, gut die Hälfte davon geht in den Export. „Zu dem Preis haben alle im Haus ihren Anteil beigetragen: von der Entwicklung über die Montage bis zum Vertrieb – für alle ein Riesenkompliment“, erklärte Hollants glücklich nach der Verleihung.


Das könnte Sie auch interessieren