Online-Schulungen 06.12.2019, 10:31 Uhr

Sram startet in die Webinar-Saison

Auch in diesem Winter führt Sram (Schweinfurt) wieder Online-Schulungen durch. So können Händler sich trotz ausgebuchter Präsenzseminare schulen lassen.
Von links: Christoph Vad, Nadja Tröger, Christian Bötz
(Quelle: Sram )
Wie schon in den letzten Jahren sind leider alle Termine für die technischen Trainings bei Sram in Schweinfurt komplett ausgebucht. Bei den Händler-Workshops werden Service, Wartung und Funktion der Sram-Produkte erklärt . Außerdem können Teilnehmer Fachwissen im Bereich Fahrwerk, Bremsanlagen, Antrieb und Schaltungskomponenten zu erweitern.
Für alle Fachhändler, die aus Termingründen absagen mussten oder die keinen Platz mehr erhalten haben, bietet Sram seit dem letzten Winter darum die so genannten Webinare. Seit dem 26. November führen die Sram-Mitarbeiter Nadja Tröger, Christoph Vad und Christian Boetz durch die Schulungen. Während und nach dem Webinar wollen sie sich genug Zeit nehmen, um auf wichtige Themen der Händler einzugehen. Mit Hilfe einer Chatfunktion können alle Webinar-Teilnehmer jederzeit ihre Fragen stellen und am Ende auch an einer Verlosung teilnehmen.
Händler können bequem von ihrem Arbeitsplatz oder von Zuhause aus teilnehmen. Sie benötigen nur einen Computer mit Internetanschluss und Lautsprechern. Durch die Teilnahme an unseren Webinaren spart man außerdem Zeit. Niemand muss erst nach Schweinfurt fahren, um sich für seine Arbeit weiterzubilden. Zudem entstehen keine Kosten für Anreise und Übernachtung.
Die Buchung eines Webinars soll mit wenigen Mausklicks erledigt werden können. Sram hat den Händlern bereits ein aktuelles Angebot an Webinaren zusammengestellt und die Informationen per Mail verschickt. Außerdem erhalten alle Teilnehmer einen Gutschein für den Sram Online Shop.



Das könnte Sie auch interessieren