15 deutschsprachige Schulungen 12.09.2019, 13:05 Uhr

Magura startet in die Schulungssaison

Der Bremsenhersteller Magura Bike Parts (Bad Urach) startet die Anmeldephase zur Schulungssaison 2019/20 mit rund 45 Schulungsterminen in ganz Europa.
Schulung bei Magura
(Quelle: Magura Bike Parts )
Mit einem Teilnehmerrekord beendete Magura Bike Parts (MBP) die eigene Schulungssaison 2018/2019. Bekräftigt durch den hohen Zuspruch der Teilnehmer wird das Format in der kommenden Saison erweitert. Zuletzt schulte der Bremsenspezialist rund 1.000 Fahrradfachhändler.
Neben mehr als 15 deutschsprachigen Schulungen bietet der Bremsenspezialist viele weitere Trainings im europäischen Ausland an, darunter in England, den Niederlanden, Belgien, Österreich und Frankreich.
Die Schulungsinhalte wurden laut MBP passend zur Vorbereitung auf die Bike-Saison 2020 neu angepasst und der Anteil an praktischen Tipps weiter verstärkt: „Nach Umfragen unter den Teilnehmern schätzen diese insbesondere die praktischen Hilfestellungen zu unseren Produkten. Unser neues Programm wird verstärkt auf diesen Wunsch eingehen“, so Roland Danner, Teamleiter Vertrieb Außendienst Europa.
Auftakt der Schulungen ist in der ersten Novemberwoche 2019. Die Buchung der Händlerschulungen ist ab sofort unter www.magura-b2b.com möglich.
Digitale Service-Informationen
Analog zur Ausweitung der Schulungsformate baut Magura die digitale Präsenz weiter aus. In rund 15 neuen Videos präsentiert der schwäbische Spezialist Tipps zur Montage und Handhabung.
Weitere Videos zur „HS“-Serie, der „Vyron Elect“ und dem Bosch „E-Bike ABS“ sollen zu Beginn des vierten Quartals 2019 folgen.



Das könnte Sie auch interessieren