Festivaltruck mit Rädern weg 15.05.2019, 16:55 Uhr

Riesendiebstahl bei Propain Bicycles

Der Mountainbike-Hersteller Propain ist bestohlen worden. Nach dem Bikefestival am Gardasee parkten die Mitarbeiter den Eventtruck am Hauptsitz in Vogt am Bodensee. Jetzt ist er weg.
Polizeiwagen (Symbolbild)
(Quelle: Pixabay )
Zwischen Dienstagnachmittag (7. Mai) und Mittwochabend (8. Mai) wurde der Lkw aufgebrochen und 17 Testbikes mit einem Gesamtwert von ca. 72.000 Euro gestohlen. Zwei E-Mountainbikes, beides Prototypen, waren am Abend vorher für Fahrwerkstests ausgeladen worden. Der Hersteller ruft seine Kunden auf, beim Kauf von Gebrauchträdern entsprechend umsichtig zu sein, um keine Hehlerware zu kaufen. Kauft jemand ein gestohlenes Rad, so muss er dieses dem Eigentümer zurückgeben. Der Verkäufer muss dem Käufer zwar dessen Geld zurückgeben, ist der Verkäufer jedoch nicht mehr ausfindig zu machen, so bleibt der Käufer der Hehlerware auf dem Schaden sitzen.
Folgende Räder wurden in den genannten Größen und mit den genannten Rahmennummern gestohlen:

  • Tyee CF Small Moongrey MD1809026
  • Tyee CF Medium Moongrey MD18117138
  • Tyee CF Medium RAW MD18117106
  • Tyee CF Large RAW LG18127159
  • Tyee CF Large Moongrey LG18117146
  • Tyee CF X Large Moongrey XL 18117044
  • Tyee CF X Large Badmint XL 18097034
  • Tyee Large Badmint LG18127186
  • Spindrift Medium Lime MD19012035
  • Spindrift Large Black Matt LG 19012058
  • Spindrift X Large Lime XL18112005
  • Hugene Medium Silver MD18054027
  • Hugene Medium Lime MD19014082
  • Hugene Large Silver LG19014119
  • Hugene Large Silver LG19014102
  • Huegen X Large Lime XL18054002
  • Hugene Large Lime LG19014090
Propain bittet um Hinweise zum Verbleib der Räder unter 0751 / 201802 22 oder bei der Polizei Vogt unter 07529 / 971560.


Das könnte Sie auch interessieren