Filialist expandiert 14.01.2020, 12:00 Uhr

B.O.C. eröffnet neue Filialen

Der Hamburger Fahrradfilialist B.O.C. (Bike & Outdoor Company) eröffnet im Frühjahr neue Filialen im schleswig-holsteinischen Pinneberg und Soest, wenig später auch im nordrhein-westfälischen Siegen.
B.O.C.
(Quelle: Der Filialist expandiert weiter (Symbolbild zeigt Filiale in Mönchengladbach). )
Pünktlich zum Beginn der Fahrradsaison wird B.O.C. eine Filiale im Norden Pinnebergs auf einer Gesamtfläche von mehr als 2.800 Quadratmetern eröffnen. Mit einer Verkaufsfläche von 2.000 Quadratmetern gibt es genug Platz für rund 1.000 Fahrräder, davon etwa 200 E-Bikes. Beschäftigt werden 20 neue Mitarbeiter. Etwas kleiner wird das Fachgeschäft im Westen Soests ausfallen – auf einer immer noch Gesamtgröße von 2.400 Quadratmetern und 1.400 Quadratmetern Verkaufsfläche werden 15 neue Arbeitsplätze geschaffen.
Später im Frühjahr eröffnet als dritter neuer Standort im Jahr 2020 eine Filiale in Siegen. Hier werden 20 Mitarbeiter eine Gesamtfläche von 2.400 Quadratmetern und eine Verkaufsfläche von 1.600 Quadratmetern bespielen.
Filiale Lübeck zieht um
Zusätzlich wird die Filiale Lübeck ins benachbarte Reinfeld verlegt. Mit einer Gesamtfläche von 3.000 Quadratmetern und einer Verkaufsfläche von 2.200 Quadratmetern entsteht direkt an der A1 Schleswig-Holsteins größtes Fahrradfachgeschäft. Das bestehende Team von 20 Leuten wird um weitere Mitarbeiter aufgestockt.
Umbau von Bikemax Mannheim und Mainaschaff zu B.O.C.
Auch im Süden Deutschlands geht es voran: Bereits Ende 2019 wurden die ehemaligen Bikemax-Filialen in Mannheim und Mainaschaff zu B.O.C.-Filialen umgebaut und umgebrandet. Aktuell betreibt B.O.C. insgesamt 33 B.O.C.- und Bikemax-Filialen in Deutschland.


Das könnte Sie auch interessieren