Neue Produkte 04.10.2018, 14:41 Uhr

Sigma Sport

Sigma Sport erleuchtet dunkle Wege und Straßen mit der „Aura“-Serie. Highlight der Kollektion ist die „Aura 60“, die über eine sehr gute seitliche Sichtbarkeit verfügt.
AURA 60 Mit rund 70 m Leuchtweite erhellt die „Aura 60“ gleichmäßig Straßen und Wege und sorgt mit dem „Light Guide“ für eine verbesserte seitliche Sichtbarkeit. Das erhöht nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern macht die lichtstärkste StVZO-Leuchte von Sigma Sport vor allem für sportliche Fahrer und Pendler zu einer passenden Begleiterin. Drei Modi von 60 Lux im Standard-Modus über 30 Lux im Mid-Modus bis hin zu 18 Lux im Eco-Modus ermöglichen eine bedarfsgerechte Ausleuchtung je nach Anforderung. Dadurch kann die Brenndauer von 4 Stunden auf 7 bis hin zu 10 Stunden verlängert werden. Mit ihrem sportlichen Design und gerade mal 105 g fällt die per USB wiederaufladbare „Aura 60“ auf dem Lenker kaum ins Gewicht.
AURA 40 Die „Aura 40“ verfügt über eine solide Leuchtstärke von 40 Lux und eine Leuchtweite von bis zu 50 m. Dank der ausprägten Nahfeldausleuchtung eignet sie sich gut für langsame, aber auch technisch anspruchsvolle und kurvige Fahrten. Zudem verfügt die wiederaufladbare Frontleuchte über zwei Lichtmodi, Standard und Eco. Sie wird per USB aufgeladen.
AURA 25 Die Batterieleuchte „Aura 25“ ist das preiswerte Einstiegsmodell der „Aura“-Serie. Mit einer Leuchtstärke von 25 Lux und einer Leuchtweite von 30 m braucht sie sich jedoch nicht zu verstecken, denn ihr Lichtbild ist ausgewogen und sorgt für gute Sicht, sodass sie eine solide Ausstattung für ein Cityrad ist.
NUGGETT II
Alle Frontleuchten der AURA Serie können auch im Set mit der Rückleuchte NUGGET II erworben werden. Die Rückleuchte mit uneingeschränkter StVZO-Zulassung ist klein, kompakt und wiederaufladbar. Sie lässt sich schnell und einfach an jeder Sattelstütze befestigen und auch wieder abnehmen. Mit bester Sichtbarkeit sorgt sie für ein großes Plus an Sicherheit im Straßenverkehr.

... weitere interessante SAZ bike Themen