Contoura Produktion
Quelle: Contoura
Showroom 16.05.2022, 10:00 Uhr

Contoura

Mit Contoura hat Hartje eine Manufakturmarke im Programm, deren Räder alle von Hand am Stammsitz in Hoya gefertigt werden. Stärken sind die Flexibilität, die Vielseitigkeit und die Fahreigenschaften der Modelle.
Contoura-Programm
Ein Modell, drei Rahmenformen, in insgesamt zwölf Größen von 45 Zentimetern (Trapez- und Curve-Rahmen) bis 62 Zentimetern (Diamant-Rahmen), in 30 Farbvarianten und wählbar mit Ketten- und Nabenschaltungen. Wer als Endkunde möchte, kann sich auch einen eigenen gewünschten Namen fürs Unterrohr aussuchen – 17 Zeichen inklusive Leerzeichen sind möglich. Eingeben lässt sich das einfach und gemeinsam im Fachhandel über den Konfigurator auf www.mein-wunschrad.com. Daraufhin wird das Wunschrad in der Manufaktur pulverlackiert und von Hand aufgebaut.
Das „Al-2“ gehört zu den vielseitigsten Modellen von Contoura aus dem Hause Hartje: gemacht für den anspruchsvollen täglichen Einsatz, und mit dem man auch am Wochenende unbeschwert die Tagestour fahren kann. Insgesamt bietet Contoura eine Modellvielfalt vom anspruchsvollen City- und Trekkingrad über eine Vielzahl an anspruchsvollen Tourenrädern bis zum technisch versierten und ruhig laufenden Pendler-E-Bike – in Stahl und Aluminium.
Contoura-Räder sind gemacht für Kunden mit dem Anspruch, ein Fahrrad oder E-Bike zu fahren, das genau zu ihnen passt, und das auch noch in der gewünschten Farbe.

Quelle: Contoura
Al-2

Mit Nabenschaltung und Federgabel oder Starrgabel und Kettenschaltung: Das „Al-2“ ist ein vielseitiges Alltags- und Tourenrad. Es ist in drei Rahmenformen mit insgesamt zwölf Größen erhältlich. Dazu kann die Rahmenfarbe nach Wunsch gewählt werden.
Quelle: Contoura
Fe-12

Beim „Fe-12“ hat man die Wahl zwischen vier Kettenschaltungen mit diversen Gängen. Ob „Deore“, „Deore XT“ oder „GRX“, alles jeweils von Shimano – es ist ein leichtes, sportlich-bequemes Tourenrad. Der Rahmen punktet mit technischen Details wie dem konischen Steuerrohr und den Steckachsen für sicheres Lenkverhalten.

Quelle: Contoura
Li-16

Das neue „Li-16“ ist ein Langstreckenbegleiter für müheloses und ruhiges Dahingleiten auf Pendelstrecken und ausgedehnten Touren in nicht zu hügeligem Terrain. Der Neodrives-Antrieb schiebt leise und kräftig an, immer in der richtigen Gangwahl des Pinion-Getriebes.

Mehr Informationen
Contoura
Hermann Hartje KG
Deichstraße 120-122
27318 Hoya
Tel. 04251 8110
E-Mail: info@hartje.de
www.contoura.de