SAZ Academy 18.03.2019, 09:37 Uhr

Content-Management-Systeme (CMS) im Überblick

Das richtige Content-Management-System (CMS) ermöglicht erfolgreiche Arbeit. Jedes CMS hat Vor- und Nachteile. In diesem Seminar erfahren Teilnehmer, welches CMS sich am besten für sie eignet.
CMS-Seminar der SAZ Academy
(Quelle: SAZbike )
Setzt man nicht das richtige CMS für eine Website ein, kann das umfangreiche Nacharbeiten, im schlimmsten Falle sogar eine Migration zum passenderen CMS zur Folge haben. Dieses Online-Seminar stellt die Stärken und Schwächen der bekannten Open Source CMS (Drupal, Typo3, Joomla! und WordPress) vor und diskutiert Einsatzszenarien für die einzelnen Systeme. Damit soll Ihnen die Auswahl des richtigen CMS für Ihr Projekt erleichtert werden.
Der Termin
Das Online-Seminar findet statt am 15. April von 16:00 bis 17.30 Uhr
Die Inhalte
Unter anderem lernen die Teilnehmer die Charakteristik der wichtigsten Open Source Content-Management-Systeme, die konzeptionellen Vorgaben für ein CMS, die Vor- und Nachteile der einzelnen CMS, deren Erweiterbarkeit und den Pflegeaufwand von Content-Management-Systemen.
Die Zielgruppe
Zielgruppe des Seminars sind Konzepter, Content Manager und Projektmanager.
Die Methode
Das 90-minütige Online-Seminar besteht aus mehreren Themenpunkten. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu stellen, in der Seminar-Runde zu diskutieren. Unsere Online-Seminare können Sie bequem von Zuhause oder Ihrem Büro besuchen (stabile LAN-Verbindung notwendig!). Ein paar Stunden vor Seminar Beginn erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangslink per Mail von unserem System „GoToWebinar“ (Achtung: Mails können im Spam landen!). Dieses Online-Seminar wird aufgezeichnet und angemeldete Teilnehmer erhalten im Nachgang einen Link zum Stream.
Der Trainer
Dr. Lars Göhler ist Spezialist für Online-Marketing, Content Strategie und Content Management. Er berät auf diesem Gebiet seit vielen Jahren mittelständische und große Unternehmen und arbeitet für diese als Dozent. Er hat zahlreiche Projekte realisiert sowie deren Marketing konzipiert und geleitet. In seinen Seminaren vermittelt er vor allem diejenigen Kenntnisse, die für die Praxis relevant sind und gibt zahlreiche Tipps aus seinen Projekterfahrungen.
Mehr dazu erfahren Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren