Von Felt zum Großhändler 19.04.2017, 17:22 Uhr

Sport Import verstärkt Geschäftsführung

Seit Anfang April gehört Alexander Müllmann der Geschäftsführung von Sport Import an. Dort konzentriert er sich auf die Bereiche Einkauf und Verkauf.
Alexander Müllmann wird zusammen mit Michael Müllmann und Ralf Fischer das Unternehmen leiten. Nach seinem Masterstudium in Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf hat Müllmann nach Angaben des Unternehmens zwei Jahre bei einem englischen Triathlon-Spezialisten als Einkäufer gearbeitet. Dann folgte eine Anstellung bei der Felt GmH am Standort Edewecht. Seit 1. Juni 2016 gehört Müllmann zu Sport Import und ist nun in die Geschäftsführung bestellt worden.

Müllmann meint: „Verlässlichkeit, Verbindlichkeit und Verantwortung sind gemeinhin als hanseatische Tugenden bekannt, heute fallen sie in Verbindung mit dem Stichwort ,Corporate Social Responsibility'. Mit der Fortführung eines Familienunternehmens ist es meine Idee, genau diese Werte in den Mittelpunkt zu stellen.“

Als Herausforderung sieht er vor allem das veränderte Kaufverhalten des Kunden: „Wir wissen, dass viele Händler sich zunehmend auf den Verkauf von Kompletträdern konzentrieren und viele Teilekäufe online stattfinden. Es ist hier unsere Aufgabe den stationären Händler mit attraktiven Konzepten auszustatten, um Endkunden auch für diesen Bereich zu begeistern. Zudem bauen wir weiterhin unsere Vertriebsgebiete aus und expandieren aktuell mit einigen unserer Marken nach Österreich. Unsere Händler können sich auch in Zukunft darauf verlassen, einen starken Partner an ihrer Seite zu haben.“