Zwei neue Mitarbeiter 18.05.2017, 12:33 Uhr

Leaserad etabliert Außendienst für Jobrad

Für die Beratung zum Dienstfahrradkonzept Jobrad setzt die Leaserad GmbH mit einem neuen Fachhandelsaußendienst ganz auf die persönliche Nähe zum Fahrradfachhandel. Das neue Team soll zukünftig bundesweit bestehende und potenzielle Fachhandelspartner dabei unterstützen, noch mehr von Jobrad zu profitieren.
Heinz Kargl (l.) und Michael Mühlenberg
(Quelle: Jobrad)
Die ersten Mitarbeiter im neuen Fachhandelsaußendienst sind erfahrene Fahrrad- und Vertriebsexperten: Michael Mühlenberg, Berater in Nordrhein-Westfalen und Heinz Kargl, Ansprechpartner für die bayerischen Fachhändler.
Mühlenberg ist ausgebildeter Zweiradmechanikermeister und führte schon ein Fahrradgeschäft als Familienunternehmen in dritter Generation. Seine 30-jährige Erfahrung möchte der Mönchengladbacher nun in Jobrad einbringen und den Händlern, zum Beispiel in Sachen Fachhandelsportal oder Akquise zum Dienstradleasing, beratend zur Seite stehen.
Der gebürtige Münchner Kargl bringt für den Jobrad-Außendienst in Bayern über 25 Jahre Erfahrung in der Fahrradbranche mit. Er war langjährig tätig im Vertrieb für namhafte Fahrradhersteller und ist mit dem Fachhandel vor Ort immer noch gut vernetzt.
„Der Fachhandel ist für uns ein besonders wertvoller Partner im Dienstrad-Leasinggeschäft. Aus seiner Beratung heraus, entscheiden sich Kunden immer öfter ihr Wunschrad zu einem Jobrad zu machen. Unseren Service für Händler nicht nur telefonisch sondern auch im Außendienst direkt im Fahrradgeschäft anzubieten, ist eine ganz logische händlerorientierte Entwicklung für unser Vertriebsteam“, erklärte Jörg Fingerle, Bereichsleiter Vertrieb für Jobrad, anlässlich der Vorstellung des neuen Duos.




Das könnte Sie auch interessieren