Nur noch 21run.com 10.05.2017, 15:12 Uhr

21sportsgroup bündelt Online-Shops

Multichannel-Händler 21sportsgroup hat bisher die drei Websiten 21run.com, 21streetwear.com und 21cycles.com betrieben. Künftig gibt es nur noch 21run.com.
Mit der Zusammenlegung wollen die Mannheimer einen internen Wettstreit der eigenen Shops verhindern. Durch Zukäufe (Planet Sports, Mysportgroup/Vaola) hatte die 21sportsgroup bis zuletzt ähnliche Produkte auf verschiedenen Seiten angeboten, die sich gegenseitig die Kunden streitig gemacht hatten. Der Fahrradshop 21cycles.de wird nun auf das Radsortiment von 21run.com umgeleitet. Wer 21streetwear.com eingibt, landet künftig im entsprechenden Bereich von Planet-sports.de.
 „Die Philosophie der Gruppe ist, sich durch strategische Zukäufe breiter in den Zielgruppen aufzustellen. Zur Philosophie gehört aber nicht, die einzelnen Marken mit überlappenden Sortimenten in einen Wettbewerb treten zu lassen“, erklärte Geschäftsführer Michael Burk gegenüber dem Online-Portal neuhandeln.de.




Das könnte Sie auch interessieren